Top 10 Candlestick-Muster für den Handel mit Märkten

Eines der ersten Dinge, die Sie in der Handelswelt lernen, ist das Erlernen der verschiedenen Muster und Kerzenhalter, die Anlegern zur Verfügung stehen. Die Aktienmärkte haben ebenfalls viele Muster, und wenn Sie diese lernen, können Sie sich von einem unerfahrenen Investor auf dem Markt zu einem erfahrenen Trader entwickeln, der an der Spitze seines Spiels steht. Es gibt tatsächlich Börsenchartmuster, die genau zeigen, wann eine Aktie ihren Höhepunkt erreicht hat und zu fallen beginnt. Diese sind als Oberteile und Unterteile bekannt. Das Erlernen dieser Muster kann Ihnen helfen, Geld zu verdienen, indem Sie Ihre Aktien verkaufen, bevor sie anfangen zu sinken.

Gleiches gilt für die Futures- und Forex-Märkte. Es gibt Kerzenmuster, die anzeigen, wann ein Wertpapier zum Aufstehen bereit und zum Absenken bereit ist. Wenn Sie den Zeitpunkt dieser Spitzen und Einbrüche kennen, erhalten Sie eine Vorstellung davon, ob Sie Ihre Wertpapiere kaufen oder verkaufen müssen. Dies bedeutet, dass Sie vor der Investition mit der Entwicklung einer Strategie beginnen können, damit Sie nicht blind gegenüber dem sind, was Sie in den Diagrammen sehen.

Als Investor möchten Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen können, welche Aktien Sie kaufen möchten. Es gibt einige Investitionen, die Sie niemals in Betracht ziehen sollten, egal wie hoch sie scheinen mögen. Es gibt Zeiten, in denen Anleger in den Markt einsteigen und dumme Entscheidungen treffen, die sie ihr gesamtes Investitionskapital kosten. Studieren Sie Marktdaten und -muster, bevor Sie investieren, damit Sie nicht dieselben Fehler machen. Es nützt Ihnen nichts, ein kluger Investor zu sein und auf den Märkten erfolgreich zu sein, wenn Sie nicht wissen, wann Sie aufhören sollen.

Es gibt drei Top-10-Aktienchartmuster, die Sie immer kennen sollten. Sie sind bullische, bärische und Umkehrmuster. Das bullische Candlestick-Muster zeigt, dass eine Aktie gestiegen ist und voraussichtlich weiter steigen wird. Ein bärischer Kerzenhalter zeigt, dass die Aktie fällt und sich der Trend voraussichtlich bald umkehren wird.

Eine obere Aufwärtstrendkerze zeigt an, dass die Aktie steigt und wahrscheinlich weiter steigen wird. Eine Top-Kerze hat auch einen Wiederbeschaffungspreis. Auf der anderen Seite signalisiert die Abwärtstrend-Top-Kerze, dass die Aktie fällt und sich der Trend voraussichtlich bald umkehren wird. Sie sollten wissen, dass es für jede Art von Markt unterschiedliche Kerzen gibt.

Was diese Top-10-Aktienchartmuster so wichtig macht, ist, dass der Aktienmarkt sehr komplex ist. Sie können nur so viel darüber lernen, indem Sie es studieren und sein Verhalten analysieren. Indem Sie ein Kerzenmuster untersuchen, können Sie bestimmen, in welche Richtung sich eine Aktie bewegen wird, und dann Maßnahmen ergreifen. Wenn das Muster bullisch ist, sollten Sie kaufen, da der Markt wahrscheinlich steigen wird, und wenn es bärisch ist, sollten Sie verkaufen.

bullisch: Dieses bullische Muster beschreibt eine Aktie, die kürzlich gehandelt wurde. Dies bedeutet, dass es sich um eine Aktie handelt, die Sie oben einsteigen möchten, bevor sie sich nach unten bewegt. Um mit diesem Muster Geld zu verdienen, kaufen Sie günstig und verkaufen teuer.

Bärisch: Dies ist das Gegenteil des bullischen Kerzenmusters. Eine Aktie, die kürzlich nach unten gehandelt wurde, gilt als Bär. Daher möchten Sie verkaufen, wenn die Aktie nach unten geht, und kaufen, wenn sie steigt. Diese Art von Muster ist nicht so profitabel wie das bullische, aber es kann zu viel größeren Gewinnen führen, wenn Sie eine Top-10-Aktie finden, die sich in einem Abwärtstrend befindet.