GBP / USD Treading Water als Entscheidung der Anleger über die BoE-Rate

GBP / USD-Handelsoptionen gehören zu den beliebtesten und aktivsten auf dem Markt. Aber die meisten Trader, ob erfahrene oder Anfänger, haben es normalerweise schwer, eine Entscheidung darüber zu treffen, welche die beste Option ist.

Noch herausfordernder ist die Tatsache, dass es einen sehr großen und häufig wechselnden Gezeitenfaktor gibt, der Ihre Handelsentscheidungen beeinflussen kann. Was ist es? Der Zeitfaktor wird auch als Marktdynamik bezeichnet.

Sie können tatsächlich den Taint Factor spüren, der die Tendenz Ihrer Forex-Handelsentscheidungen darstellt, gegen Sie zu gehen. Sie können mehr darüber in diesem Artikel lesen und sehen, wie sich dies wirklich auf Ihre Handelsentscheidungen auswirken kann.

Marktdynamik ist im Grunde die Art und Weise, wie sich die Dinge während Ihrer Zeit als Investor auf und ab bewegt haben. Es gibt ein sehr starkes und wichtiges Konzept, das für die Dynamik gilt und als „Trägheit des Gegenhandels“ bezeichnet wird. Der Begriff wird tatsächlich verwendet, um zu beschreiben, wie stark der bestehende Trend ist.

Der Begriff „Trägheit gegen den Handel“ beschreibt die Tatsache, dass wenn Sie ein Währungspaar handeln, das gerade das vorherige Widerstandsniveau durchbrochen hat, Ihre Chancen, es zu schlagen, sehr gering sind, da es nicht einfach ist, vorherzusagen, was in der Währung passieren wird Zukunft. Es besteht immer die Möglichkeit, dass der Bruchpunkt der Beginn eines neuen Trends ist.

Wenn Sie diesen letzten Satz lesen, sollten Sie wissen, dass der Gezeitenfaktor für einige Zeit sehr groß sein wird. Wenn Sie einen sehr starken Trend auf dem Devisenmarkt erwarten, können Sie normalerweise damit rechnen, dass der Gezeitenfaktor zu hoch sein wird und dies noch lange sein wird.

Die Stärke des Gezeitenfaktors kann sehr unterschiedlich sein und durch viele Faktoren wie Nachrichten, Markttrends, die Reife des zugrunde liegenden Vermögenswerts, Nachrichten aus wichtigen Ländern, Regierungspolitik und sogar wirtschaftliche Bedingungen beeinflusst werden. Der Verschmutzungsfaktor ist auch ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung des Gezeitenfaktors.

In Bezug auf die Markttrends ist es die Auswirkung, die der Verschmutzungsfaktor auf den Preis einer Währung hat und wie oft Anleger ihren Fokus von einem Land in ein anderes verlagern. Auf den Devisenmärkten weisen die meisten Hauptwährungen sehr starke Trends auf, was jedoch nicht bedeutet, dass sie keine Gegentrends aufweisen.

Ein Gegentrend ist eine Richtungsänderung auf dem Markt, die in der Regel das Wachstum oder den Rückgang des Marktes widerspiegelt und mit einer Auf- oder Abwärtsbewegung des Marktpreises angepasst werden kann. Beispielsweise könnte ein starker US-Dollar gegenüber einem schwächeren kanadischen Dollar oder EUR / USD als Gegentrend auf dem Markt angesehen werden.

Als Trader müssen Sie verstehen, dass der Zeitfaktor ein wichtiges Konzept ist, um es vollständig zu verstehen. Solange Sie über die richtigen Tools und Schulungen verfügen, können Sie als Investor erfolgreich sein, aber Sie müssen über die Denkweise verfügen, die erforderlich ist, um mit dem Gezeitenfaktor umzugehen, und eine gute Vorstellung davon haben, wie sich der Markt bewegt.

Es gibt viele nützliche Tools und Schulungen, mit denen Sie die Gegentrends erkennen und den damit verbundenen Gezeitenfaktor nutzen können. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich für einen Forex Education-Kurs anzumelden, wenn Sie ein erfolgreicher Trader werden möchten.

In diesem Artikel haben wir Ihnen eine kurze Einführung in den Gezeitenfaktor und dessen Bedeutung für die Anleger an den Devisenmärkten gegeben. Wie Sie gelernt haben, ist der Zeitfaktor ein sehr leistungsfähiges Konzept, das Ihre Handelsentscheidungen und -strategien beeinflussen kann.