Bitcoin-Signalisierungs-Abwärtstrend, während Altcoins Boden halten

Kurzfristig könnte der Wert von Kryptowährungen aufgrund des starken Abwärtstrends auf dem Markt und des fehlenden Volumens bei den wichtigsten digitalen Assets weiter sinken. Obwohl der Markt lebhaft ist, haben die EOS-Käufer nicht genug Schwung erzeugt, um über 7 USD, eine wichtige Widerstandslinie und einen Kaufauslöser, zu schließen. In solchen Fällen ist es eine Aufregung bei den meisten Betreibern, die Altmünzen verlassen und Bitcoin-Positionen einnehmen oder Zuflucht in Stallmünzen suchen, insbesondere in der Anfangsphase von Bitcoin-Bomben und -Dumps. Die Märkte sind unter 285 Milliarden Dollar gefallen, und die meisten Kryptos sind wieder rot, da die Bären die Kontrolle wiedererlangen. Lange Zeit beschränkte sich der Handel auf die Verwaltung von Krypto-Assets, da diese sehr volatil waren. Zwei Börsen, Mr. Exchange und Tokyo GateWay, gaben letzte Woche die Schließung ihres Geschäfts bekannt, gefolgt von der Schließung von drei weiteren nationalen Börsen Anfang März. Die derzeit größte Bitcoin-Börse ist Mt. Gox war gerade explodiert und Kundengelder in Höhe von rund 450 Millionen US-Dollar waren verschwunden.

Aufgrund ihrer Beliebtheit und Analystenprognosen für 2018 sind dies die alternativen Währungen, auf die Sie achten sollten. Weiter unten auf der Liste ist Dash die erste grüne Münze, die um 3% auf 274 USD gestiegen ist. Andererseits blieben die meisten wichtigen alternativen Währungen wie Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin und EOS stabil. In den letzten beiden Sitzungen. In den letzten drei Sitzungen sanken einige Währungen mit geringer Marktkapitalisierung um mehr als 6%, darunter ABBC, XMX, KMD, REN, MAID, GXC, XTZ, XMR, RIF und BCN.

Ein Anstieg würde einen neuen Widerstandstest von 107 USD bedeuten. Stellare Lumen-Preisanalyse Ein Anstieg um 20 Prozent am letzten Tag sollte die nächste Welle höherer Hochs auslösen. Der Rückgang des Bitcoin-Momentums war nicht auf technische Faktoren zurückzuführen. In jüngster Zeit war ein starker Umsatzanstieg zu verzeichnen, der zu einem rückläufigen Einbruch unter die Unterstützung von USD 11.200 und USD 11.000 führte. Der leichte Anstieg des Bitcoin-Preises von 6.070 USD auf 6.250 USD hat es der vorherrschenden Kryptowährung ermöglicht, seit dem 10. Juli aus dem Abwärtstrend auszusteigen und eine kurzfristige Korrekturerholung einzuleiten. Darüber hinaus diente das 50% -Retracement-Level des letzten Schrittes vom Minimum von 114 USD zum Maximum von 146 USD als Unterstützung.

Die Verhinderung eines derart steilen Wertverlusts war eines der Hauptziele von Bitreserve, dem von Halsey Minor Ende 2013 ins Leben gerufenen Start-up. Die Annahme, dass der Anstieg von Bitcoin zum Niedergang alternativer Währungen führt, ist eine unbewiesene Hypothese etwas, was Kaufleute bemerkt haben, aber aufgrund der verschiedenen Mängel bei der menschlichen Beobachtung können wir nicht mit Sicherheit sagen, dass es wahr ist. Einer unserer Quellen zufolge hatten Entwickler Schwierigkeiten, SegWit nach MonaCoin zu portieren. Wenn der Support einen Konsens von 75% erreicht, wird die Lösung innerhalb der nächsten 10.080 Netzwerkblöcke aktiviert. Die sofortige Unterstützung nähert sich dem Niveau von 10.500 USD, unter dem der Preis weiter in Richtung 10.320 USD und 10.250 USD gleiten könnte. Positiv zu vermerken ist, dass frühere Unterstützungen in Höhe von 300 USD und 320 USD kurzfristig Hindernisse darstellen dürften. Unterhalb der Marke von 10.000 USD liegt die Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 9.200 USD, wobei weitere wichtige Bereiche in der Nähe von 8.400 USD, 8.200 USD und zwischen 7.600 USD und 7.800 USD liegen, während sich die Widerstandszonen derzeit in der Nähe von 11.300 USD und 13.000 USD befinden .